Spinge zum Hauptbereich
Alle Landesmuseen in Schleswig-HolsteinAlle Landesmuseen in SH

Dauerausstellung

Das Eisenkunstguss Museum Büdelsdorf zeigt in seiner Dauerausstellung rund 180 Exponate. Es dokumentiert die Entwicklung von Gusseisen und Kunstguss sowie die kulturgeschichtliche Bedeutung des Materials im 19. Jahrhundert. Die Bandbreite der Ausstellungsstücke reicht vom Personendenkmal über den Kohlenkasten und die Ofenplatte bis hin zur Kaffeemühle und Garnwinde.

Zahlreiche Exponate stammen aus der Carlshütte. Da das Phänomen „Eisen“ jedoch nicht auf Schleswig-Holstein isoliert bezogen werden kann, sondern weit darüber hinaus geht, blickt auch die Ausstellung über die Landesgrenzen. So wird die Vielfalt und Qualität anhand von gusseisernen Produkten anderer prominenter Industriestätten wie den Königlich Preußischen Eisengießereien, der Ilsenburger Hütte, dem Hüttenwerk Mägdesprung oder auch russischen Hütten wie Kasli demonstriert.
 
Das Eisenkunstguss Museum Büdelsdorf, das heute zur Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen gehört, begeistert mit seiner Ausstellung auch deshalb, weil die Exponate eindrucksvoll in Szene gesetzt werden - unter anderem mit „fließendem Eisen“, einer Lichtinstallation, die die Besucher durch das Haus leitet. Mittels moderner Medientechnik erfahren sie dabei mehr über das Eisen, die Produkte und ihre Geschichte.   

Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Nach oben scrollen